Vielleicht kennst du das Problem. Aus Überzeugung, oder weil der Kinderwunsch groß ist, hast du die Pille abgesetzt. Und seitdem dreht deine Haut komplett durch. Wodurch du dich plötzlich, mit Mitte/Ende 20 oder 30, in der Pubertät wiederfindest. Vielleicht gehörst du aber auch immer schon zu den Menschen, deren Haut zu Unreinheiten neigt.

Was auch immer der Grund ist, unreine Haut ist nicht nur unschön und lästig, sondern kratzt auf Dauer auch ganz schön am Selbstbewusstsein. Wenn man dann noch die vermeintlich perfekte Haut der Frauen in den Medien sieht, ist das Dilemma perfekt.

„ Na toll…“ denkst du dir, „Wieso kann ich nicht so aussehen? Ich tue doch schon was ich kann, um meine Haut in den Griff zu bekommen. Aber kein Produkt, keine Maske und kein Peeling scheint zu funktionieren.“

Frustriert und geknickt gibst du auf, oder kaufst dir noch mehr Produkte. Von denen du dir erneut viel erhoffst, um am Ende doch wieder enttäuscht zu werden. Aber kein Problem!

Been there, done that and I know what to do!;)

Ich weiß wie sehr man, zum Teil, unter unreiner Haut leiden kann. Besonders wenn man nie unreine Haut hatte, ist man schnell überfordert und weiß sich nicht zu helfen. Vor einigen Monaten habe ich die hormonelle Verhütung, aus Überzeugung, abgesetzt.

Dem Körper Jahre lang vor zu machen schwanger zu sein, und dadurch den Hormonhaushalt komplett zu ändern, kann nicht gesund sein. Dazu kommt, dass bei vielen Frauen gerne mal Nebenwirkungen auftreten, die nicht immer positiv ausfallen. Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen oder ständige Müdigkeit, sind nur einige der Nebenwirkungen, unter denen vielen Frauen leiden. Das Schöne ist, diese sind relativ schnell Geschichte, wenn du mit hormoneller Verhütung aufhörst. Eher unschön ist, dass dein Körper diese Umstellung meist nicht so einfach verkraftet und dein kompletter Hormonhaushalt aus dem ´Gleichgewicht´ gebracht wird.

Was sich wiederum durch z.B. unreine Haut äußern kann. Aber keine Angst, das bekommst du in den Griff! Lass dich also bitte nicht abschrecken und entscheide dich dennoch für das Wohl deines Körpers und sei bereit, die vorübergehenden Auswirkungen in Kauf zu nehmen. Am Ende wird es sich lohnen und dein Körper dir dafür danke!

Im Folgenden möchte ich dir die Produkte vorstellen, mit denen ich es geschafft habe, meine unreine und ölige Haut unter Kontrolle zu bekommen und Pickeln & Co abzuschwören. Da die Benutzung dieser Produkte eine stets gepflegte und gereinigte Haut voraussetzt, empfehle ich dir unbedingt meinen Artikel zu Thema „Gesichtsreinigung“ durchzulesen. Danach kann es mit deinem Hautbild nur noch bergauf gehen!

1.

Gönne deiner Haut ruhig 2-3 Mal die Woche eine klärende Gesichtsmaske, in Verbindung mit einem reinigenden Peeling, welche tote Hautschüppchen entfernt und die Haut dadurch wieder besser ´atmen´ lässt. Hierfür empfehle ich dir die Heilerde Nr. 2 von Luvos. Diese ist komplett naturbelassen und hat eine entzündungshemmende und ausgleichende Wirkung auf deine Haut.

Anwendung: Mische dir die Maske, wie auf der Verpackungsrückseite beschrieben, an. Und lasse sie einwirken, bis sie komplette getrocknet ist. Um den Peelingeffekt voll zu nutzen reibst du die Maske mit deinen Händen, aber zunächst ohne Wasser, ab. Die restliche Erde löst du mit laufwarmen Wasser, bis keine Rückstände mehr zu sehen sind.

Farina Witt, Makeup Artist, Tipps zur Pflege der Haut, Empfehlungen bei unreiner Haut, Heilerde

In Drogeriemärkten erhältlich.

Farina Witt, Makeup Artist, Tipps zur Pflege der Haut, Empfehlungen bei unreiner Haut, Teebaumöl

In Drogeriemärkten erhältlich.

2.

Bei entzündeten Unreinheiten, ist Teebaumöl dein Freund.

Achtung: aufgrund seiner starken Wirkung, muss Teebaumöl unbedingt mit Wasser verdünnt werden. Dabei werden 1-2 Tropfen Öl, mit 100ml Wasser gemischt. Fülle das Ganze einfach in ein kleines Fläschchen und trage das Produkt, mit einem Wattepad oder Q-Tipp, auf die entsprechenden Stellen auf.

Es empfiehlt sich das Produkt vor dem Schlafengehen anzuwenden. Da die Haut, je nach Empfindlichkeit, mit Rötungen reagieren kann.

3.

Wenn du unschöne Rötungen, oder langsam verblassende, braune Flecken von alten Unreinheiten loswerden willst, solltest du dieses Wundermittel benutzen.

La Roche-Posey bietet eine Reihe von hautfreundlichen, sowie sensitiven und dabei effektiv pflegenden, Produkten an. Welche ausschließlich in Apotheken, oder online erhältlich sind..

Erste Ergebnisse siehst du bereits nach nur 1-2 Tag Anwendung!

Anwendung: Als Gesichtscreme, oder zur gezielten Behandlung einzelner Unreinheiten aufzutragen.

Farina Witt, Makeup Artist, Tipps zur Pflege der Haut, Empfehlungen bei unreiner Haut,

In Apotheken und online erhältlich.

Farina Witt, Makeup Artist, Tipps zur Pflege der Haut, Empfehlungen bei unreiner Haut, totes Meer Salbe

In Drogeriemärkten erhältlich.

4.

Wenn du eine etwas günstigere Variante suchst, empfehle ich dir ´Schaebens Totes Meer Salbe´ aus dem DM. Diese Creme bietet ähnliche Ergebnisse wie die Creme von La Roche-Posey und setzt dabei als Wirkstoff auf heilendes Meersalz.

Anwendung: Die Creme kannst du, je nach Bedarf, sowohl morgens als auch abends wie eine Tages/Nachtpflege auftragen und einwirken lassen. Nach nur wenigen Tagen erkennt du bereits ein erstes Abschwächen deiner Hautunreinheiten und bei langfristiger Nutzung wird dein Hautbild wieder deutlich reiner, klarer  und matter.