In dieser Podcastfolge berichte ich dir von meinem eigenen, nicht ganz so geraden, Weg in die Selbstständigkeit. Und darüber, warum es so wichtig ist, sich den Konjunktiv, hätte/könnte/sollte, für die Erfüllung seiner Träume, ein für alle mal aus dem Kopf zu streichen. Und stattdessen einfach mal auf das eigene Herz zu hören, um endlich der Mensch zu sein und das Leben zu führen, der du wirklich bist/ das deiner würdig ist.

Free your mind und gehe deinen eigenen, authentischen Weg. Denn das hier ist Dein Leben und du verdienst es, nur das Beste daraus zu machen.

Also sei du selbst und live it up!

xx Farina.